Nord

Flensburg, Klimaschutz
Ortsgruppe Flensburg

Kein "Boxenstopp" mit VCD und Aktionsgruppe KLIMA am 7. September 2020

Am verkaufsoffenen Sonntag, den 27. September 2020, soll auf Veranlassung des Vereins City Flensburg das Event "Boxenstopp" stattfinden. Gleichzeitig hatte die Stadt Flensburg einen "Autofreien Sonntag" an der Schiffbrücke geplant. VCD und Aktionsgruppe KLIMA Flensburg haben nun ihre Teilnahme abgesagt und bitten, das Event "Boxenstopp" kritisch zu überdenken.

  

Anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche für nachhaltige Mobilität und als Weiterführung der VCD-Initiative im Vorjahr ("Happening am Hafen") plante die Stadt Flensburg am 27. September 2020 einen "Autofreien Sonntag" an der Schiffbrücke.
Wie inzwischen bekannt, findet nun gleichzeitig in der Innenstadt ein verkaufsoffener Sonntag statt. Auf Veranlassung des Vereins City Flensburg wurde als Event "Boxenstopp" gewählt, eine Verkaufsschau der lokalen Autohäuser.

Laut aktuellem Mobilitätsreport des Bundesverkehrsministeriums haben Fuß- und Radverkehr in Zusammenhang mit der Corona-Krise deutlich zugenommen. Im Klimapakt hat sich die Stadt Flensburg gemeinsam mit wichtigen Unternehmen und Institutionen verpflichtet, bis 2050 Klimaneutralität zu erreichen. Stattdessen sind die CO2-Emissionen im Bereich Verkehr in den letzten Jahren weiter gestiegen. Ein Event "Boxenstopp" wirkt in diesem Zusammenhang völlig aus der Zeit gefallen.

VCD und Aktionsgruppe KLIMA: “Verwundert und betroffen”

VCD Flensburg und Aktionsgruppe KLIMA sind über das Vorhaben sehr verwundert und betroffen. Wir haben größtes Verständnis für den Einzelhandel, der erhebliche Umsatzeinbußen erlitten hat, und unterstützen das Ziel einer attraktiven Innenstadt voll und ganz. Doch der Verein City Flensburg macht sich damit stark für rückwärtsgewandte Lösungen, statt z.B. mit einer Aktion "Umweltfreundlich mobil" Interesse und Kaufanreize für klimafreundliche Mobilität zu wecken.

VCD Flensburg und Aktionsgruppe KLIMA nehmen daher an der geplanten Aktion nicht teil. Gleichzeitig richten wir den ausdrücklichen Wunsch an den Verein City Flensburg und die Stadt Flensburg, das Event "Boxenstopp" kritisch zu überdenken.

zurück