Nord

Kiel
Ortsgruppe Kiel

Freie Wege für Radfahrer*innen - VCD Kiel in der Falschparker-Aktionswoche 2019

Nur kurz beim Bäcker, nur mal eben ein Paket ausgeliefert oder "...das ist gar kein Parkstreifen?" Wer mit dem Fahrrad in Kiel unterwegs ist, kennt das: Besonders Radfahrstreifen und Schutzstreifen werden rücksichtslos zugeparkt.

Die Folge sind gefährliche Ausweichmanöver in den fließenden Verkehr oder (aus Unsicherheit) auf den Gehweg. In beiden Fällen ist Frust vorprogrammiert. Erster Fall führt mit unter zu mittelfristigem Vermeidungsverhalten (das Rad bleibt stehen), letzterer bedient das negative Bild von rücksichtlosen Gehwegradlern.

Das Bußgeld, das Autofahrer*innen beim Falschparken in der Regel zu befürchten haben, beträgt lediglich 20 Euro. Im internationalen Vergleich ist das lächerlich wenig und in der Praxis entfaltet die Summe keine Abschreckungswirkung. Der VCD hat deshalb mit mehreren Initiativen und Verbänden eine Online-Petition gestartet. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer wird darin aufgefordert, das Bußgeld für Falschparken auf 100 Euro anzuheben. Bisher haben rund 30.000 Menschen unterschrieben. Das Verkehrsunternehmen HAVAG aus Halle hat sich zwischenzeitlich ebenfalls hinter die Forderung gestellt. Denn auch der ÖPNV wird viel zu oft durch Falschparker behindert.

Zurück nach Kiel:

Am Donnerstag dem 6. Juni haben VCD-Aktivisten auf das Problem des Falschparkens auf Radfahrstreifen aufmerksam gemacht. Dazu wurde mit Hilfe von Verkehrsleitkegeln der eigentliche Radfahrstreifen um das Hindernis herum gebaut. Parallel wurden die Gelben Karten des VCD verteilt. Die Reaktionen der Radfahrenden waren überwiegend positiv. Einige jedoch wechselten in trauriger Routine weit vor unserer "Ersatzspur" in den fließenden Verkehr. In einigen Fällen wurde das Ordnungsamt informiert, welches einen Falschparker abschleppen ließ.

Insgesamt brauchen wir dringend mehr Rücksichtnahme seitens des MIV damit die Verkehrswende gelingen kann. Spätestens bei der nächsten Falschparker-Aktionswoche sind wird wieder dabei!

 

zurück