Nord

Nord, Instagram, Hamburg aktuell, VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein

Der VCD-Nord begrüßt Konkretisierung der Planungen: Hamburg schiebt Machbarkeitsstudie für neuen S-Bahntunnel zwischen Hauptbahnhof und Altona (Diebsteich) an.

Nach über zwei Jahren der Vorplanungen haben sich die Stadt Hamburg, der Bund und die Deutsche Bahn darauf verständigt, eine Machbarkeitsuntersuchung für einen zweiten S-Bahntunnel zwischen Hauptbahnhof und Altona in Auftrag zu geben.

Der VCD Nord begleitete diese Planungen von Anfang an und wird seine Kritik konstruktiv in den weiteren Prozess einbringen. Der ökologische Verkehrsclub begrüßt, dass nun auch erstmals alternative Trassenführungen des neuen Tunnels untersucht werden sollen. Eine ganzheitliche Untersuchung der Planung, die auch mögliche Alternativen zum S-Bahntunnel einschließt, wie Optimierungen auf Basis des bestehenden Netzes oder eine mögliche zweite Elbquerung, die auch klimaschutztechnischen Faktoren des Baus berücksichtigt, darf hierbei nicht zu kurz kommen. Eine für den VCD wichtige Aufgabe wird es zudem sein, im Dialogforum „Schiene Hamburg-Altona“ die Untersuchung und das gesamte Tunnelprojekt im Hinblick auf die Anbindung an den neuen Fernbahnhof kritisch zu prüfen.

zurück