Nord

Nord, VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein, Hamburg, Mobilität in der Stadt, Pressemitteilung, Straßenverkehr, Verkehrslärm, Verkehrspolitik, Verkehrssicherheit

PM: Mit Tempo 30 in die Verkehrswende starten

Anfang dieser Woche sprach sich auch der Klimabeirat der Hansestadt Hamburg für flächendeckende Einführung von Tempo 30 [1] im gesamten Stadtgebiet aus. Das Gremium aus 17 unabhängigen Expertinnen und Experten, das den Senat berät, sieht in dieser Maßnahme einen wichtigen und einfachen Beitrag zur Verkehrswende.

Jens Deye, Vorstandsmitglied des VCD Nord, begrüßt diese Position: "Im Gegensatz zu vielen anderen Maßnahmen im Verkehrssektor ist Tempo 30 für die ganze Stadt, eine sehr schnell umsetzbare Maßnahme, mit breiter Wirkung." Neben der direkten Senkung des CO2-Ausstoßes des Kfz-Verkehrs durch einen gleichmäßigeren Verkehrsfluss, zähle hier besonders die positive Wirkung auf andere Verkehrsträger. "Wir erreichen so ein besseres Miteinander im Straßenverkehr, insbesondere Radfahren wird dadurch attraktiver. Aber auch der ÖPNV profitiert durch den besseren Verkehrsfluss, weniger Stau und dem zunehmenden Zeitgewinn auf der Schiene oder eigenen Busspuren", so Deye

Zudem seien die positiven Effekte im Lärmschutz und bei der Verkehrssicherheit wichtige Argumente für Tempo 30. Für das erreichen der Vision Zero, also keinen tödlichen oder nicht reversiblen Schäden bei Verkehrsunfällen, ist Tempo 30 auch auf den Hauptstraßen unverzichtbar. 

"Die Bundesregierung ist deshalb gefordert Tempo 30 als flächendeckende Regelgeschwindigkeit innerorts auszuweisen und endlich die Vorgaben dafür zu schaffen. Das Straßenverkehrsgesetz muss dringend entsprechend  modernisiert werden", so Deye.

[1] https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Hamburger-Klimabeirat-empfiehlt-Tempo-30-in-der-ganzen-Stadt,klimabeirat102.html

Kontakt für Rückfragen: Jens Deye, Mitglied des Landesvorstandes, jens.deye@vcd-nord.de

Der ökologische Verkehrsclub VCD ist ein gemeinnütziger Umweltverband, der sich für eine umweltverträgliche, sichere und gesunde Mobilität einsetzt. Im Mittelpunkt steht dabei der Mensch mit seinen Bedürfnissen und Wünschen für ein mobiles Leben. Der VCD Nord vertritt als regionale Vertretung rund 3.300 Mitglieder in Schleswig-Holstein und Hamburg.

zurück