Nord

Nord, Hamburg aktuell, Lübeck aktuell, VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein, Bahn & Bus, Hamburg, Lübeck, Pressemitteilung

VCD Nord begrüßt Halbstundentakt zwischen Hamburg und Lübeck

Diese Verbesserung des Bahnverkehrs, die ab 2021 in Kraft tritt, begrüßt der VCD Nord!

Am Mittwoch wurde vom Verkehrsstaatssekretär von Schleswig-Holstein (Dr. Thilo Rohlfs) und dem neuen Staatsrat in der Hamburger Behörde für Verkehr und Mobilitätswende (Martin Bill) bekannt gegeben, dass die Bahnverbindung zwischen Hamburg und Lübeck auch an Wochenenden auf einen halbstündlichen Takt verdichtet wird.

Diese Verbesserung des Bahnverkehrs, die ab 2021 in Kraft tritt, begrüßt der VCD Nord!

Besser wäre es, diese Änderung bereits in diesem Sommer einzuführen, zumal da aktuell viele Menschen auf den inländischen Tourismus ausweichen und von einem dichteren Fahrplan profitieren könnten.

Noch besser wäre es, die Regelung auf die Verbindung nach Travemünde als Touristenziel auszudehnen und auch die Orte Haffkrug oder Neustadt in Holstein mit einer Direktverbindung schneller erreichbar zu machen. Reisende in Tagesrandlage würden zudem von einer Ausweitung des U- und S-Bahnfahrplans in Hamburg profitieren, damit ihre Reise nicht in Hamburg am Hauptbahnhof oder mit dem Nachtbus endet.

Bei Rückfragen: Alexander Montana alexander.montana@vcd-nord.de

zurück