Nord

Nord, Hamburg, Mobilität in der Stadt

Verkehrs Knoten lösen - Hamburgs Mobilität der Zukunft

Veranstaltungsreihe mit der Heinrich Böll Stiftung

Mobilität in der Stadt geht alle an. Jede*r ist davon betroffen und gleichzeitig geht es auch um ganz große Themen, weil Verkehr das Stadtbild prägt und Verkehrspolitik auch Klimapolitik ist. Auf drei Exkursionen per Rad wollen wir uns aktuellen Projekten Hamburger Verkehrspolitik widmen und Fragen diskutieren. Es geht um große Infrastrukturmaßnahmen, aber auch um wichtige Alltagsthemen  wie die Frage, wo  Fahrradfahrer*innen am sichersten unterwegs sind. Die U- und S-Bahn sollen ausgebaut werden, damit auch Stadtteile an das Schnellbahnnetz angeschlossen werden, die bisher nur per Bus erreichbar sind. Dass Verkehrspolitik auch die Stadtplanung und das Wohnen betrifft, ist bei der geplanten Verlegung des Altonaer Bahnhofs offensichtlich. Ziel der Veranstaltungsreihe ist die Information, die Diskussion und das Vermitteln von Verständnis für andere Ansichten, weil Planung oft von unterschiedlichen Seiten beleuchtet werden kann.  

Die Themen der einzelnen Veranstaltungen und die Termine finden Sie auf unserer Terminseite und im Kalender.

zurück