Nord

Bahn und Bus

Bahn und Bus

Bahn und Bus sind für den VCD das Rückgrat eines umweltverträglichen Verkehrssystems, das eng mit Fuß- und Radverkehr verknüpft ist. Mit diesen zusammen bildet es den "Umweltverbund", ergänzt um weitere Angebote wie Carsharing.

Nord, Pressemitteilung, Bahn & Bus
VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein

Bahnchaos an Feiertagen?

Zwischen Weihnachten und Neujahr wird der Bahnverkehr in Hamburg wegen Bauarbeiten stark eingeschränkt. Die Bahnhöfe Altona und Dammtor werden vom 24.Dezember bis 1.Januar gar nicht angefahren. Zwischen Elmshorn und Hamburg Hbf. verkehrt lediglich ein Zug je Stunde der über die Güterumgebungsbahn umgeleitet wird. Bahnreisende aus Flensburg und Sylt müssen dabei in Neumünster bzw. Elmshorn auf diesen einen Zug, der aus Kiel kommt umsteigen. Die Bahn warnt selbst vor mehr

Nord, Hamburg, Bahn & Bus, Pressemitteilung, Verkehrspolitik
VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein

BI Prellbock und VCD Nord zur Kritik des Präsidenten des Bundesrechnungshofes am Finanzgebaren der Deutschen Bahn AG

Die Bürgerinitiative Prellbock Altona und VCD Nord begrüßen die klaren Worte, die der Präsident des Bundesrechnungshofes, Herr Kay Scheller, zum Finanzgebaren der DB AG gefunden hat. So lautet das Fazit des Bundesrechnungshofes: „Wir stellen immer wieder fest, dass die Bahn die Bundesmittel für den Schienenwegeausbau unwirtschaftlich einsetzt oder zweckwidrig verwendet. Die Infrastruktur wurde jahrelang auf Verschleiß gefahren. […] Bei der Bahn läuft offensichtlich einiges schief. mehr

Nord, Verkehrspolitik, Bahn & Bus, Hamburg
VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein

Verlegung Bahnhof Altona - Leserbrief an die Fairkehr

Der untenstehende Leserbrief von Herrn Dr. Weigand an die Fairkehr wird hier mit den jeweils auf die Thesen erfolgten Antworten (in kursiv) von unserem Vorstandsmitglied R. Schneider veröffentlicht. Das Einverständis von Dr. Weigand hierfür liegt vor. Sehr geehrter Herr Dr. Weigand,für die Zusendung Ihres Leserbriefes an die Bundesgeschäftsstelle des VCD darf ich mich herzlich bedanken. Er wurde der fairkehr-Redaktion als Leserbrief und mir zur Beantwortung weitergeleitet. Zu mehr

Nord, Verkehrspolitik, Bahn & Bus, Mobilität in der Stadt
VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein

VCD-Inforeise Zürich und Wien 14.-17.11.2018

Hiermit möchte der VCD Sie herzlich zu unserer Inforeise nach Zürich und Wien einladen. Auf dieser Reise werden alternative Verkehrskonzepte von den Verantwortlichen vor Ort vorgestellt, mit dem Ziel einen Ideenaustausch zu ermöglichen. Zürich und Wien zeigen, wie wenig andere Städte, wie der öffentliche Nahverkehr nachhaltig, sozial und attraktiv zugleich gestaltet werden kann. Beide Städte verfolgen verschiedene sinnvolle Ansätze um den öffentlichen Nahverkehr für alle mehr

Bahn & Bus, Elektromobilität, Lübeck, Mobilität in der Stadt, Pressemitteilung, Luftreinhaltung, Nord
VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein

Wie kommt Lübeck zum Elektrobus?

Die Lübecker Altstadt bildet mit ihrer historischen Bausubstanz das attraktive Zentrum der Hansestadt. Getrübt wird das Bild malerischer Gassen durch eine starke Belastung durch parkende und fahrende Autos. Deshalb fordert der Verkehrsclub Deutschland (VCD) einen emissionsarmen Busverkehr und attraktive Fahrplankonzepte. Der innerstädtische ÖPNV ist überwiegend durch Diesel-Omnibusse geprägt. Sie verursachen eine erhebliche Emissions- und Lärmbelastung. Der Verkehrs- und mehr

Nord, Hamburg, Pressemitteilung, Verkehrspolitik, Bahn & Bus
VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein

VCD Nord e.V. und BI Prellbock: Zwei Tage nach dem Urteil zum Fernbahnhof Altona

Am 22. August hat das Hamburgische Oberverwaltungsgericht das Eilverfahren zur Verlegung des Bahnhofs Altona mit einem Baustopp beendet. Wir, der VCD-Landesverband Nord e.V. und die Bürgerinitiative Prellbock-Altona ziehen aus dem Urteil und den zahlreichen Reaktionen folgende Schlüsse: 1. Das mit dem Eilverfahren verfolgte Ziel, Baumaßnahmen und nicht rückgängig zu machende Veränderungen zu verhindern, wurde erreicht.Das mit dem Eilantrag von uns ebenfalls verfolgte Ziel, Bahn, mehr

Nord, Bahn & Bus, Pressemitteilung, Hamburg, Verkehrspolitik
VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein

VCD-LV Nord e.V. und BI Prellbock zur Entscheidung des Hamburgischen OVG den Baustopp für den Bahnhof Diebsteich zu bestätigen

Die Bürgerinitiative Prellbock Altona und der VCD, Landesverband Nord begrüßen die, nach sorgfältiger Abwägung der von den Klägern vorgebrachten Gründe, getroffene Entscheidung des OVG Hamburg, den Baustopp für das Diebsteich-Projekt bis zu einer Entscheidung im Hauptsacheverfahren aufrecht zu erhalten. Das Gericht bemängelt vor allem, dass in den Planungen für den Bahnhof Diebsteich keine Autoreisezugverladeanlage vorgesehen ist und dies schon ein ausrechend schwerer Mangel ist, mehr

Nord, Hamburg, Pressemitteilung, Verkehrspolitik, Bahn & Bus
VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein

Eilantrag stattgegeben: Gericht stoppt Verlegung des Fernbahnhofs Altona

Das Oberverwaltungsgericht Hamburg hat mit dem heute veröffentlichten veröffentlichtem Beschluss vom 15. August 2018 (1 Es 1/18.P) dem Eilantrag des VCD Landesverbandes Nord gegen den Planfeststellungsbeschluss zu der Verlegung des bestehenden Fernbahnhofs Hamburg-Altona stattgegeben.  Lesen Sie die Pressemitteilung des Oberverwaltungsgerichts unter: http://justiz.hamburg.de/aktuellepresseerklaerungen/11545668/pressemitteilung/ mehr

Nord, Bahn & Bus, Verkehrspolitik, Mobilität in der Stadt, Pressemitteilung
VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein

VCD und PRO BAHN fordern leistungsfähigen ÖPNV mit Bus und Bahn in Flensburg

Das aktuelle Angebot im Nahverkehr mit Bahn und Bus in Flensburg ist für das Bedürfnis der Einwohnerinnen und Einwohner nach Mobilität nicht ausreichend und muss ausgebaut werden, insbesondere zur Erreichung der Klimaschutzziele von Flensburg. Zum Ausbau des Nahverkehrs mit Bahn und Bus in Flensburg gibt es dabei unterschiedliche, teilweise kontrovers diskutierte Konzepte. Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und der Fahrgastverband PRO BAHN suchen daher den Dialog mit Politik, mehr

Nord, Mobilität auf dem Land, Bahn & Bus, Pressemitteilung
VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) fordert bessere Busanbindung nach Haithabu

Das jüngst zum Weltkulturerbe erklärte Wikingermuseum Haithabu ist nur unzureichend mit dem ÖPNV erreichbar. Maximal im Stundentakt fährt ein Bus das Wikingermuseum an. Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) fordert eine deutliche Verbesserung der Bahn- und Busanbindung und die Kombination von Eintrittskarten und Bustickets. Bisher ist das Wikingermuseum Haithabu nur schlecht ohne Auto erreichbar. Am Wochenende verkehren lediglich drei Busse innerhalb der Öffnungszeiten des Museums mehr