Nord

Bahn und Bus

Bahn und Bus

Bahn und Bus sind für den VCD das Rückgrat eines umweltverträglichen Verkehrssystems, das eng mit Fuß- und Radverkehr verknüpft ist. Mit diesen zusammen bildet es den "Umweltverbund", ergänzt um weitere Angebote wie Carsharing.

Ortsgruppe Flensburg, VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein, Bahn & Bus, Flensburg, Mobilität in der Stadt, Verkehrspolitik
Ortsgruppe Flensburg

Wie geht Kiel die Mobilitätswende an? Fragen an OB Kämpfer

Der Jurist Dr. Ulf Kämpfer ist seit 2014, also inzwischen sieben Jahre, Oberbürgermeister der Stadt Kiel. 2019 wurde er wiedergewählt. Er sagt: "Kiel ist jahrzehntelang eine autogerechte Stadt gewesen. Wir machen Mobilität in Kiel moderner, umwelt- und menschenfreundlicher und bezahlbarer." mehr

Ortsgruppe Flensburg, Bahn & Bus, Flensburg, Klimaschutz, Mobilität auf dem Land, Stadt- & Regionalplanung
Ortsgruppe Flensburg

Bahnreaktivierung Niebüll-Flensburg: Online-Dialogforum für die Stadt Flensburg - 26. August 2021

Die Reaktivierung von Bahntrassen gilt als wichtiger Baustein für eine klimafreundlichen Verkehr. Was spricht in der Stadt Flensburg dafür, welche Vorbehalte gibt zur Reaktivierung der Bahnstrecke Niebüll-Flensburg? Dieser Frage soll am Donnerstag, 26. August 2021, 16:30 Uhr, in Kooperation mit dem Klimamangement Campus Flensburg, PRO BAHN und VCD Flensburg nachgegangen werden. mehr

Nord, Ortsgruppe Neumünster, Neumünster, Bahn & Bus, Fußverkehr, Klimaschutz, Luftreinhaltung, Mobilität in der Stadt, Verkehrspolitik, Wohnen leitet Mobilität
Ortsgruppe Neumünster

Haltestellenchecks

am 31.7. ab 14.30 Uhr erstellt die Ortsgruppe für das Quartier Stör einen Haltestellentest. Treffpunkt ist das Hochhaus an den Störwiesen. Ziel ist die Haltestelle Störwiesen mit den Linien 177, 77 und 7. https://www.neumuenster.de/verkehr-umwelt/klimaschutz/massnahmen-der-stadtverwaltung/quartier-stoer/ Interessierte Anwohner*innen sind dazu herzlich eingeladen. mehr

Ortsgruppe Flensburg, Bahn & Bus, Flensburg, Mobilität in der Stadt
Ortsgruppe Flensburg

Busverkehr in Flensburg: Tickets werden teurer

Der öffentliche Verkehr ist enorm wichtig für die Klimaziele und zur Verkehrsentlastung. Doch in Flensburg werden die Fahrpreise ab 1. August 2021 um rund 5 Prozent steigen. 5 Euro für ein Ticket in die Innenstadt und zurück - das dürfte kaum zusätzliche Fahrgäste in die Busse locken. "Der öffentliche Verkehr muss nicht kostenlos sein, aber für alle bezahlbar!", fordert der VCD. mehr

Nord, VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein, Bahn & Bus, Mobilität auf dem Land, Pressemitteilung
VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein

Fahrgastverband PRO BAHN und VCD begrüßen Einführung des Buslinien-Grundnetzes im Teilnetz Ost des Kreises Schleswig-Flensburg

Der Fahrgastverband PRO BAHN und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) begrüßen die mit dem Fahrplanwechsel am 01. Juli umgesetzte Einführung eines Buslinien-Grundnetzes sowie eines Ergänzungs- und Erschließungsnetzes im Teilnetz Ost des Kreises Schleswig-Flensburg. Darüber hinaus fordern der Fahrgastverband PRO BAHN und der VCD die NAH.SH als Aufgabenträger für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) und den Kreis Schleswig-Flensburg als Aufgabenträger für den Öffentlichen mehr

Ortsgruppe Flensburg, VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein, Bahn & Bus, Flensburg, Mobilität auf dem Land, Stadt- & Regionalplanung, Verkehrspolitik
Ortsgruppe Flensburg

Schleswig-Holstein: Neuer Landes-Nahverkehrsplan vorgestellt

Zentrales Projekt ist die Elektrifizierung der Marschbahn. Schneller, pünktlicher, häufiger und attraktiver soll der öffentliche Nahverkehr werden. Ziel: Die Mobilitätswende. "Ein anspruchsvoller, aber auch realistischer Plan für die nächsten Jahre", so Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz zum Entwurf des neuen Landes-Nahverkehrsplans, der am 22.06.2021 vorgestellt wurde. Auch die Verkehrssituation in Flensburg wird konkret beleuchtet. mehr

Ortsgruppe Flensburg, Bahn & Bus, Flensburg, Mobilität auf dem Land, Stadt- & Regionalplanung, Verkehrspolitik
Ortsgruppe Flensburg

Bahnreaktivierung Niebüll-Flensburg: Dialogforum für den Kreis Schleswig-Flensburg - Bericht

Die Reaktivierung von Bahntrassen gilt als wichtiger Baustein für einen klimafreundlichen Verkehr. Was spricht im Kreis Schleswig-Flensburg dafür, welche Vorbehalte gibt es zur Reaktivierung der Bahnstrecke Niebüll-Flensburg? Darüber wurde bei einer Online-Veranstaltung an der Europäischen Akademie am Donnerstag, 6. Mai 2021, durchaus kontrovers diskutiert. mehr

Nord, Ortsgruppe Kiel, Bahn & Bus, Kiel, Mobilität auf dem Land, Mobilität in der Stadt, Pressemitteilung
Ortsgruppe Kiel

PM: Verzögerungen bei Hein Schönberg: Verkehrsclub fordert mehr Engagement vom Land

Die Bahnstrecke von Kiel zum Schönberger Strand sollte eigentlich bereits im Jahr 2020 wieder vollständig betriebsbereit sein. Jetzt wurde bekannt (nahverkehrhamburg.de berichtete), dass sich das Projekt aufgrund von Verzögerungen im Planfeststellungsverfahren erneut verzögern wird und mit einer Fertigstellung nicht vor 2024 zu rechnen sei. Der ökologische Verkehrsclub VCD kritisiert dies und fordert die Landesregierung zu einem engagierteren Vorgehen auf. mehr

Nord, Ortsgruppe Flensburg, Bahn & Bus, Flensburg
Ortsgruppe Flensburg

Fairtiq - die "einfachste Fahrkarte der Welt"? Aktiv Bus-App im Test

"Die einfachste Fahrkarte der Welt", so nennt das Schweizer Unternehmen FAIRTIQ seine App. Weder Startpunkt noch Endstation müssen angegeben werden, das Ticket für die gefahrene Strecke wird automatisch erstellt. Seit dem 15. Juli 2020 kommt Fairtiq im Flensburger Stadtverkehr zum Einsatz. Seniorenbeiratsmitglied Heidemarie Hesse hat die App getestet. mehr

Nord, Ortsgruppe Flensburg, VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein, Bahn & Bus, Elektromobilität, Fahrrad, Flensburg, Fußverkehr, Hamburg, Klimaschutz, Luftreinhaltung, Mobilität auf dem Land, Mobilität in der Stadt, Mobilitätsmanagement, Stadt- & Regionalplanung, Straßenverkehr, Verkehrslärm, Verkehrspolitik, Verkehrssicherheit
Ortsgruppe Flensburg

Für Klimaschutz, Gesundheit und Lebensqualität: Zehn Verbände fordern Mobilitätswende

Barrierefreiheit, gut getakteter öffentlicher Verkehr, sichere Fuß- und Radwege und für das Auto "eine kleinere Rolle als bislang". Das fordert das Bündnis "Sozialverträgliche Mobilitätswende" - ein noch nie dagewesener Zusammenschluss aus Sozial- und Umweltverbänden, Gewerkschaften und der Evangelischen Kirche in Deutschland - bei der Bundespressekonferenz am 15. April 2021. Die zehn Verbände, die viele Millionen Bürger:innen in Deutschland vertreten, rufen auf, dringend zu mehr