Nord

Fahrrad

Fahrrad

Radfahren ist gesund und zugleich eine der umweltfreundlichsten Fortbewegungsarten. Der Radverkehr ist äußerst energie- und flächeneffizient. Der Boom der Elektro-Fahrräder macht ihn zudem für immer mehr Menschen auch auf etwas längeren Strecken attraktiv. Die Anforderungen an die Infrastruktur nehmen weiter zu.

Ortsgruppe Neumünster, Neumünster, Fahrrad, Mobilität in der Stadt, Straßenverkehr, Verkehrssicherheit

Schweigeminute mit anschließender Raddemo

Wegen des traurigen, tödlichen Verkehrsunfall des engagierten Fahrradaktivisten, der unter seinem Social Media Namen Natenom bundesweit bekannt wurde, laden wir am kommenden Sonntag zur Schweigeminute mit anschließender Fahrradrundfahrt ein. Die Fahrraddemonstration am 11.02. ist von 13:00 bis 14:30 Uhr geplant. Start mit kurzer Einführungsrede und Schweigeminute ist am Gänsemarkt. Anschließend bringen wir bei einer gemeinsamen mehr

Nord, Junge Ortsgruppe Hamburg, Instagram, Hamburg aktuell, Altona, Fahrrad, Hamburg, Mobilität in der Stadt, Pressemitteilung, Verkehrssicherheit

PM der JOG: Altonaer Politiker*innen verschwenden lieber 3,5 Millionen als jetzt Schulwege und Radverkehr sicherer zu machen

Am Montag, 05.02.2024 machten SPD, FDP, Linke und CDU einen enttäuschenden Rückzieher im Verkehrsausschuss der Altonaer Bezirksversammlung: Sie wollen den Umbau der Reventlowstraße zurückstellen, dafür 3,5 Millionen Euro mehr ausgeben und sichere Schulwege auf frühestens 2031 Baubeginn verschieben. Die Junge Ortsgruppe des VCD Nord prangert diese unnötige Geldverschwendung an und kritisiert die Fraktionen für ihre fehlende mehr

Nord, Instagram, Hamburg aktuell, VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein, Altona, Fahrrad, Pressemitteilung, Verkehrssicherheit

PM: Der Bicibus wünscht sich Schulstraßen, mehr Tempo30 und ein neues Straßenverkehrsgesetz vom Weihnachtsmann

Seit Mai 2022 fahren Kinder und Eltern mit dem Bicibus jeden Schulfreitag durch Bahrenfeld und Ottensen um für sichere Schulwege und selbstbestimmte Mobilität in Hamburg zu demonstrieren. „Heute zum letzten Schultag vor Weihnachten möchten wir, die Initiatoren des Bicibus, unsere Wünsche für eine bessere Verkehrssicherheit in Hamburg zum Ausdruck bringen“, sagt Jens Deye, Vorstandsmitglied beim VCD Nord. mehr

Nord, Instagram, VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein, Fahrrad, Pressemitteilung, Verkehrssicherheit

PM: Kidical Mass – sichere Straßen für alle!

In der Aktionswoche vom 16. bis zum 24. September demonstriert das Kidical-Mass-Aktionsbündnis wieder mit zehntausenden Menschen in über 500 Orten für fahrrad- und kinderfreundliche Städte. mehr

Nord, Junge Ortsgruppe Hamburg, Aktivenrunde Hamburg, Instagram, Hamburg aktuell, VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein, Fahrrad

24. September: Kidical Mass in Hamburg

"Uns gehört die Straße" - unter diesem Motto gehen am Kidical-Mass-Aktionswochende mehrere zehntausend Kinder, Jugendliche und Familien auf die Straße. Auch in Hamburg-Eimsbüttel startet am 24. September die Kidical Mass als bunte Fahrraddemo. Mit der Forderung nach sicheren Wegen und selbstständiger Mobilität für Kinder und Jugendliche soll sie ein Zeichen für eine lebenswerte Stadt setzen. mehr

Sharepic zur Kidical Mass in Hamburg, Herbst 2023. Mittig ein Foto vieler Kinder ca. im GrundSchulAlter, die auf Fahrrädern und mit Helmen über die ganze Breite der Straße auf die Betrachterin zufahren. Darüber Logo „Kidical Mass“ und Text „Sonntag 24. September | 15:00 Uhr Hamburg | Wehbers Park Eimsbüttel | Nähe U Emilienstraße“. Darunter Slogan „Sicheres Radfahren für Kinder durch mehr Tempo 30 in Hamburg!“ (mehr Tempo 30 dabei farblich hervorgehoben) und die Logos von ADFC Hamburg, Parents for Future Hamburg und VCD Nord.

Nord, Junge Ortsgruppe Hamburg, Hamburg aktuell, VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein, Altona, Fahrrad, Pressemitteilung, Straßenverkehr, Verkehrssicherheit

PM: Pop-up-Radweg-Demo auf der Stresemannstraße am 9. September 2023      

"Die erste Pop-Up-Radweg-Demo des VCD Nord findet auf der Stresemannstraße zwischen Tasköprü- und Harkortstraße statt." freut sich Jens Deye, Vorstandsmitglied beim VCD Nord. Die angemeldete Demo wird am Samstag, 9. September 2023  von 10 bis 14 Uhr stattfinden. mehr

Nord, Junge Ortsgruppe Hamburg, Instagram, Fahrrad, Hamburg

Pop-up-Radweg-Demo auf der Stresemannstraße

Die erste Pop-Up-Radweg-Demo des VCD Nord findet auf der Stresemannstraße zwischen Tasköprü- und Harkortstraße statt. mehr

Aktivenrunde Hamburg, Regionalverbände, Ortsgruppe Kiel, Fahrrad, Verkehrspolitik

Radverkehr in Kiel: Bessere Querung zwischen Ost- und Westufer dringend notwendig

Erfreut nimmt die Kieler Ortsgruppe des ökologischen Verkehrsclub VCD zur Kenntnis, dass die Grüne Ratsfraktion die Radverkehrsverbindungen zwischen Ost- und Westufer überprüft (siehe PM der Ratsfraktion vom 7.8.23). Statt einem Fördetunnel priorisiert der VCD jedoch drängendere Projekte wie eine zweite Hörnquerung, eine weitere Schwentinequerung und den Ausbau des Fährverkehrs. mehr

Nord, Hamburg aktuell, VCD Nord: Hamburg und Schleswig-Holstein, Fahrrad, Mobilität in der Stadt, Pressemitteilung, Verkehrssicherheit

PM: Bicibus Hamburg feiert seinen 1. Geburtstag - und wünscht sich mehr Verkehrssicherheit vom Senat

Seit einem Jahr heißt es an jedem Schulfreitag: Kinder und Eltern fahren gemeinsam in der Gruppe mit dem Fahrrad zur Schule. Der Bicibus in Bahrenfeld-Ottensen folgt wie ein echter Bus einem Fahrplan mit mehreren Haltestellen. Die Aktion soll Kindern und Jugendlichen selbstbestimmte und sichere Mobilität ermöglichen. Zum heutigen einjährigen Geburtstag wünschen sich die Initiatoren mehr Maßnahmen für die Verkehrssicherheit vom Senat. mehr

Nord, Junge Ortsgruppe Hamburg, Hamburg aktuell, Fahrrad, Pressemitteilung, Verkehrssicherheit

PM der JOG: Innenbehörde behindert Mobilitätswende: gute Baustellenführung für Rad- und Fußverkehr sicherstellen

Veloroute 7/8 am Hauptbahnhof wegen Baustelle gesperrt: Die Veloroute am Hauptbahnhof, Kirchenallee Ecke Steintordamm, ist seit Mittwoch, 03.05.23, wegen einer Baustelle gesperrt und das ohne Umfahrung für den Rad- und Fußverkehr. Für den Rad- und Fußverkehr bleiben noch knapp anderthalb Meter zwischen Pissoir und Bauzäunen. Verwirrend auch der Schilderwald, der ordnet benutzungspflichtig einen getrennten Geh- und Radweg an. Doch mehr